2 Kommentare zu “Probleme mit Bildrechten beim Hochladen von Konzertbildern auf Social-Networks

  1. Kleiner Zwischenstand:

    Dieser Beitrag wurde jetzt von vielen Fotografen und auch Fotomodellen gelesen. Es gab auch Feedback.

    Aber bisher kein einziger Fall wo ein Social Network die übertragenen Bildrechte ausgenutzt hab.

    Scheinbar ist das alles nciht so schlimm.

  2. Hi Martin Dieses Thema ist ein schwieriges Thema, zummal
    Facebook ne amerikanische Firma ist und somit die gesetzliche
    Bestimmungen sehr kompliziert ist. Ich stand auch mal davor, soll
    ich hochladen oder nicht auf Facebook? Da ich Facebook generell
    nicht traue und sie expliziet darauf hinweisen das Recht zu haben
    zur jeder Zeit die AGB’s ändern zu können (also quasi über Nacht
    z.B.) steht man als Fotorechtinhaber ziemlich im A…..da. Facebook
    machte das ja schon mal (wo dann bestimmt wurde, dass sämtliche
    Bildrechte FB gehören, so auch die Familienfotos etc.)und wegen
    Protesten mussten sie wieder zurückkrebsen. Irgendwann wird sich
    das wiederholen, wenn FB sich rechtlich sicher ist, da können sich
    dann noch so viele darüber beschweren. Denn der erste Schritt ist
    schon getan, viele Menschen sind schon derart auf Facebook fixiert
    und abhängig, das ist schon fast wie der Drogendealer und seine
    abhängigen Kunden, die können gar nicht mehr anders. Somit wird FB
    ne gewisse Macht haben und es ist ne Frage der Zeit, dass sich FB
    die Rechte an allem holt. Also an den Bildern, jeder einzelne
    Buchstabe und sämtlichen privaten Daten, Aktivitäten, wer mit wem
    Kontakt hat etc. Ich traue Facebook schon dadurch nicht, das ich
    100% weiss, dass sogar private Nachrichten mitgelesen und verwertet
    werden. Ich habe mein FB Account deaktiviert. Sollte ich jemals
    wieder ein Account dort haben, dann nur zu Networking Zwecken,
    werde auch nur mein „Promo“ Stock an Photos dort platzieren, die
    ich sonst auch auf öffentlichen Webseiten plaziere und im Notfall
    auch als „Promo“ weiterverwertet kann. Ich werde aber niemals Fotos
    platzieren, die heikel vom Copyright her sind oder mir wichtig
    sind, denn es ist schon sehr wahrscheinlich, dass sich FB
    irgendwann die Rechte an allem holt und man quasi als User inkl.
    sämtlichen eigenen Daten und Inhalten „Eigentum“ von FB ist. Auf
    der sicheren Seite betreffend Fotorechte etc. ist man eigentlich
    nur jeweils auf der eigenen Domain/Website mit den betreffenden
    Copyrights. Sobald man auf andere fremde Seiten geht/hochlädt,
    müsste man theoretisch mit den Betreibern einen verbindlichen
    Vertrag machen um auf der sicheren Seite zu sein. Sonst ist man da
    immer irgendwie „ausgeliefert“. Habe neulich irgendwo gelesen, dass
    sich nicht mal spezialisierte Medienanwälte einig sind bezogen auf
    die Fotorechte, Webseiten etc., aber alle vorallem eines raten „Im
    Zweifelsfall NICHT hochladen oder verwenden“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s